Seiten

Samstag, 15. August 2009

schafnasen im biergarten...



... gestern war also endlich wieder schafnasentreffen - manchmal können die 3 wochen zwischen den zusammenkünften sich ja laaaaang anfühlen.

schafnäsinnen fühlen sich - eigentlich - am wohlsten, wenn sie sich in der abgeschiedenheit privater weideflächen nach lust und laune vergnügen können.
uneigentlich
fühlen sie sich aber - insbesondere im herdenverband - auch in der öffentlichkeit einer beliebten kieler freiluftgaststätte nicht eben unwohl.

der servicejüngling war nicht nur nett und flott sondern auch niedlich - das essen und die getränke (ichsachnur: alkoholfreies alster!!!) ohne fehl und tadel.




das duell ofenkartoffel mit oder ohne meeresgetier gegen currywurst mit pommes gewann
- bei einer enthaltung - die ofenkartoffel mit einem klaren 4:3 ...
welche beiden schäfchen sich nach der currywurst auch noch eis mit mit heissen himbeeren einverleibt haben, bleibt hier ein geheimnis ;-)

obgleich die herde diesmal - durch urlaubs- und terminstau- und nachurlaubsstressverschlaf- und vorurlaubsstressunlustschäfchen - nicht in voller stärke auflief, war sie weder zu übersehen noch zu überhören.

eine hackedichte nicht mehr ganz nüchterne ex-hamburger deern mit aktuellem wohnsitz in australien verirrte sich an unseren tisch und konnte sich kaum einkriegen, so freute sie sich über unsere öffentlichen nadelspiele.
ihre freundin - die herbei eilte, um uns zu retten - kam mir (und ich ihr) irgendwie bekannt vor und es stellte sich heraus, dass uns beide dieser eindruck nicht trog: wir kennen uns tatsächlich ... aus evas werkstube in st. peter ording ... so klein ist schleswig-holstein :)

immer wieder liefen menschen ungläubig staunend, breit grinsend .. oder ein bisschen neidisch ... an unserem tisch vorbei und fanden irgendwie gut, was da passierte: 8 strickende, lachende, schnackende, gut gelaunte frauen .
eine dame teilte dann auch mit, sie gehe nun nach hause :" endlich stricken!"
... vielleicht nimmt sie das nächste mal das strickzeug ja auch mit in die kneipe...



... es war einmal mehr ein wunderbarer abend
mit den weltallerbesten schafnäsinnen ...

Kommentare:

Morag.strickt hat gesagt…

Ihr fehlt mir *schnüff*

Kardierschaf hat gesagt…

Du uns auch!

Alva hat gesagt…

Oh meine Schäfchen, wie miss ich Euch!!!
Als Ort für das nächste öffenttliche Treffen schlage ich die Treppe des Pergamon-Museums vor, rechts neben dem Brezelmann, im Mittelstrom des Krötenwanderwegs... äh des Touristenstroms...
Es tut so gut, von Euch zu lesen!!!

3D-Schaf hat gesagt…

Es war wieder so schön. Ich bin jetzt schon ganz traurig, dass ich das nächste Mal nicht dabei bin.