Seiten

Montag, 3. August 2009

Filzschäfchens Erstlingsfärbereien




heute war ich bei filzschäfchen gudrun zum frühstück geladen.

schafnäsinnen treffen sich aber natürlich nicht nur zum einfach frühstücken - das wäre gänzlich untypisch und somit quasi unvorstellbar.
will sagen: irgendwas mit wolle passiert immer neben all dem geblökesabbel und kaffeegetrinke.

gudrun hat beim letzten schafnasentreffen einige der bislang unbefleckfilzten schäfchen so erfolgreich filzinfiziert, dass ich heute meinerseits mal ein bisschen viren verschleudern musste.

also habe ich- neben dem obligatorischen strickzeug - zwei stränge sockenwolle, eine flasche billigessig und ein paar ostereierfarben eingepackt und habe mich auf den weg nach W. gemacht.

während wir ausgiebig frühstückten, badeten die wollstränge in essigwasser und harrten der farbe, die da kommen würde.

der erste strang bekam eine tauchfärbung in ozeanisch anmutenden blau- und grüntönen.



den zweiten strang hat gudrun auf einer unterlage ausgebreitet und dann mit gelber, oranger und grüner farbe belöffelt.




















... erinnert ein bisschen an
spaghetti tricolore, oder?? ... ; -)










nachdem beide stränge in der mikrowelle fixiert und - nach dem abkühlen - durchgespült worden waren, ging es mit den beiden schönheiten zum fotoshooting in den garten.






... nach erfolgreichem geknippse haben wir es uns dann noch in der laube gemütlich gemacht und ein wenig gestrickt, kaffee getrunken, geklönt, gelacht ... und ratzfatz war der vormittag um.

gudrun freut sich - zu recht - wie bolle über ihre gelungenen erstlingsfärbereien und kann - finde ich - auch wirklich, wirklich stolz darauf sein.

Kommentare:

Kardierschaf hat gesagt…

Klasse! DAS hat sie nun davon :)
Die Löffelwolle würde mir auch gut gefallen [auf Gudruns Unaufmerksamkeit spekulier]

das erschöpfte Kardierschaf

Morag.strickt hat gesagt…

Oh ja, schon sind des Filzschäfchens Erstlinge geworden!

Filzschaf hat gesagt…

Liebes Gelilein
Ich hatte heute den ganzen Tag Flüügel wie beim Red Bull trinken.Immer wieder hin zur Wolle und gestaunt was ich da "farbriziert" habe,vielen Dank für diesen unvergeßlichen Vormittag.Liebe Grüße vom im Farben schwelgenden Filzschaf das wo immer noch fliegt :-))))))))
Biba Gudrun

kopfloses Schaf hat gesagt…

ooooh... aaaah... oooozeaaaanische Wolle. Ist die schön!

*hm im Kalender Zeit für Frühstück mit Geli suchend*