Seiten

Mittwoch, 8. Juli 2009

I have a dream

Ich wünschte ich hätte eine eigene Wollmühle, so mit Wollwolf und Krempelmaschine!

Meine Beute aus Dänemark ist frisch gewaschen und glänzt seidig, wäre die Lieblingsfrisur der grauen Ladys nicht gerade "Dreadlocks".



So sitze ich schon wieder einige Abende mit meinem kleinen Körbchen auf den Knien und zupfe und reiße und sortiere und bereite die Gotlandpelzschaflocken zum Kardieren vor.

Ich freue mich schon auf's Verspinnen und VerstRicken, richtig schön dick, kuschlig und warm - also gaaaaanz viel Zöpfe und so.

Ich träum dann mal weiter.

Kommentare:

frau wo aus po hat gesagt…

ich träume mit dir, liebes kardierschäfchen und freue mich zudem, dass du dich zu blöggen getraut hast!!!

herzensgrüße von mir zu dir!
geli

Kardierschaf hat gesagt…

Trauen war nicht die Frage, das Finden WO um so größer.

:)

Die Locken, die ich gestern abend gezuppelt hab, reichen noch nicht mal für einen komplette Mittagspause. Das war aber auch das Vlies, was ich schon zur Hälfte dort gelassen hab, weil es zu verfilz war.

LG
Christine

3D-Schaf hat gesagt…

......und wenn sie nicht gestorben ist, dann zupft sie immer noch.
Liebe Kadierschäfchen, das ist doch total entspannend, wann kommst Du sonst zum träumen.....
Laß Dich mal knuddeln.
Liebe Grüße
Ela

frau wo aus po hat gesagt…

... ich nochmal: bin gespannt, wie du das gesponnene garn "verstickst", ICH würde es ja lieber verstRicken... *duckundwech*

Kardierschaf hat gesagt…

Ich kaufe ein "r"

;)

3D-Schaf hat gesagt…

Na schau mal guck, das "R" ist wieder da. Wo das wohl rumgelegen hat und was unser HBK-Schaf so alles sieht........
Liebe Grüße
Ela

Kardierschaf hat gesagt…

Faszinierend! Oder einfach kurz "fasdas"
:)

und alles so schön gelabled.

Ich geh lieber stricken, ich taug heute zu nix anderm mehr.