Seiten

Sonntag, 26. Juli 2009

12 schafnasen sollt ihr sein... :-)

gestern war also endlich mal wieder großer herdenauftrieb in po.

ich liebe es, wenn die schafnasen bei mir zu gast sind, nicht nur aber auch, weil mir diese treffen einen wichtigen grund liefern, ab und an mal meine strickwerkstatt ( die sich üblicherweise auf einer seite meiner couch befindet) auf- und wegzuräumen, da der platz zum sitzen benötigt wird.

das treffen begann wie gewohnt um 14.00 uhr ... und der großteil der herde war wie gewohnt um 13.00 uhr zugegen. *ggg*

morag hatte nicht nur ihr strickzeug nicht vergessen, sondern sogar den letzten rest kardiertes schubsschaf nebst spinnrad dabei, eine schüssel salat ... und unser aller schafnasentaschen!

kardierschaf, 3D-schaf, filzschaf und sockenschäfchen hatten die backöfen angeworfen und herrliche backwaren dabei.

das hüteschaf brachte einen salat.. und den hundehund .. mit.
das eulenschaf hatte saure bärlauchgurken, eier und ein brot im gepäck.

star wars-schaf, kopfloses schaf und die schaf-fee sorgten für naschkram und getränke jenseits von wasser, kaffee und tee.

kartoffelsalat gab's auch noch und keins der schäfchen musste hunger und/oder durst leiden.

das arme lämm(p)chen wurde spät vom mutterschaf noch zum treffen geholt, kam gehackt und gebündelt an und war froh, dem bösen fleischermeister wolf entkommen zu sein und sich nach einem weiteren grauenhaften arbeitstag endlich entspannen zu dürfen.

es wurde - wie immer - ausgiebig gequatscht und gelacht und gegessen und gelacht, gestrickt, gesponnen, gehäkelt, gefilzt, ein bisschen geweint und dann wieder gelacht, immer wieder gegessen und getrunken und gequatscht und gehandarbeitet und gelacht...

manch ein schäfchen hat seinem ärger luft gemacht, manches hat einfach bloß entspannt die nähe der herde genossen, das eine oder andere hat geschichten oder geschichtchen erzählt ... und manches mal müssen auch dem schaf ohne namen die ohren geklingelt haben, wenn wir unser bedauern über seine abwesenheit kundtaten.

es war wieder wie es halt so ist, wenn schafnasen sich treffen ... einfach wunderbar!

ein ganz besonderes highlight war diesmal, dass unser filzschäfchen seinem namen alle ehre gemacht und einen mini-filz-work-shop abgehalten hat.

wer lust hatte, wurde in die geheimnisse des seifen-einfilzens, des "wurst- und knödel"-filzens und des blütenfilzens eingeführt.




liebe gudrun,
an dieser stelle nochmals ganz lieben dank für's anfixenfilzen ;-)

die ergebnisse (hier die seifen) sprechen für sich!!





... und es war wie immer: die zeit lief durch die finger wie die fasern ins spinnrad...

... ruckzuck war es später nachmittag
... ganz plötzlich abend
... und gefühlte5 minuten später bereits stockdunkle nacht

erst weeeeiiiiiit nach mitternacht hat das letzte schäfchen seine heimreise in den eigenen stall angetreten.

so schnell - dass es immer ein bisschen traurig ist - gehen die schafnasentage vorbei!!!


aber ein trost bleibt immer:

nach dem schafnasentreffen ist vor dem schafnasentreffen!!!

... das nächste treffen ist am 14.08. und bis dahin sind es noch nicht einmal mehr 3 wochen :-) ...



Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hy Mädels es war echt Klasse,und denkt an den Essig Filzschäfchens grins und weg LG Gudrun

Morag.strickt hat gesagt…

Hach, Schatz, das war richtig schön zu lesen!

bianca hat gesagt…

das hast'e richtig schön geschrieben.

bianca

Alva hat gesagt…

Oh Ihr Glücklichen...
Ihr Glücklichen!!!! und dann auch noch filzen!
Und alles ohne das leidende Schaf ohne Namen!!!!
Was ist das nur für eine böse Welt..???

Brombeerchen hat gesagt…

In eurer Runde wäre ich auch gerne, ihr seid wohl ganz LUSTIGE!

Toll!


LG Birgit

Kardierschaf hat gesagt…

Hach jaaaaaaa, schön war's! Und genauso, wie das HBK-Schaf beschrieben hat. Für Eulchen und Lämm(p)chen drücken wir mal in der nächsten Zeit dolle die Daumen, damit die Arbeit auszuhalten ist. Und den anderen drücken wir die Daumen auch, z.B. den Schaf ohne Namen, dass sich nächstes Treffen wieder unter die bunte Herde mischen kann.
Danke noch mal an alle Schäfchen, ihr seid soooo gut!
Das ganz gerührte Mutter-, ähhhh Kardierschaf

Vivi hat gesagt…

ach ja, pfön war's. der hütewauz wird noch weiter das hüten üben, bemängelt aber den hohen buffetaufbau. da kommt man als kurzbein-corgette ja gar nicht alleine ran.

auch ich danke allen für den schönen tag *kußhändchen werf*

vivi

Strickfee-Pe hat gesagt…

Schön wars mit euch. Ich freue mich schon auf das nächste Treffen.
Habt bis dahin alle eine schöne Zeit, Petra

Lämm(p)chen hat gesagt…

Auch ich fands richtig schön!! Freu mich riesig aufs Forsti, sieht gut aus, dass ich dabei sein kann!

Ganz liebe Knuddelz,
dat Lämm(p)chen

Alva hat gesagt…

Ihr seid so gut zu mir *schnüff*